Weltladen im Viertel

Neuigkeiten und Termine

Kinotipp: "Das neue Evangelium"

Die Filmreihe #klappeauffuermenschenrechte geht in den Endspurt.
Am 06.12. zeigen wir in Kooperation mit Vamos e.V. um 18 Uhr den Film "Das neue Evangelium" von Milo Rau und laden dazu herzlich ins Cinema Münster ein. 
Anschließend freuen wir uns auf eine spannende Gesprächsrunde mit dem Publikum und unserem Teamkollegen Georg Knipping (Weltladen Münster), Jana Gowitzke (Fairteilbar Münster) und Judith Appel (Arbeitslosenberatung CUBA). Wir werden vor und nach der Filmvorführung mit einem Stand, Infomaterialien und unserer diesjährigen Orangenaktion "Süß statt bitter" vertreten sein. 

Was würde Jesus im 21. Jahrhundert predigen und wer wären seine Jünger? Mit diesen Fragen setzt sich "Das neue Evangelium", eine Mischung aus Dokumentarfilm, politischem Sozialdrama und Historienfilm, auseinander. Jesus kehrt als "Menschenfischer" in das größte der Flüchtlingslager bei Matera zurück. Unter den dort Gestrandeten findet er seine "Jünger". Verzweifelte, die über das Mittelmeer nach Europa gekommen sind und dort unter unmenschlichen Bedingungen in regelrechten Ghettos hausen. Gemeinsam mit ansässigen Kleinbauer*innen begründen sie eine politische Kampagne, die für die Rechte von Migranten*innen kämpft. 

Die Filmreihe "Klappe auf für Menschenrechte" in ein Kooperationsprojekt von Vamos e.V. zusammen mit dem Cinema Münster, an der sich auch in diesem Jahr wieder verschiedene Initiativen Münsters beteiligen. 
Tickets gibt es direkt an der Abendkasse oder im Vorfeld online über das Cinema Münster. Mehr Infos zur Filmreihe findet ihr hier
Wir freuen uns über euer Kommen und eure Meinung.

 

Alles Banane!? Unser BananenABO


Bananenshake, Bananenbrot, Bananenmus, Bananenkuchen, Bananeneis oder auch einfach nur so Bananen. Bananen sind lecker, gesund und ein klasse Snack für zwischendurch - vitamin- und mineralstoffreich. Doch haben Bananen schon lange Symbolcharakter für die Nord-Süd-Handelbeziehungen: in den Ländern des Globalen Südens produziert gehen knapp 90 % der Gesamtexporte in die Industrieländer. Niedrige Erzeugerpreise, schlechte soziale und bedenkliche ökologische Produktionsbedingungen sowie Machtkonzentration entlang der Wertschöpfungskette kennzeichnen den Handel mit der gelben Frucht. Der Faire Handel mit Bananen stellt dagegen eine Alternative dar.

Wöchentlich erhalten wir von der Fairhandelsorganisation BanaFair eine kleine Lieferung an fair gehandelten Bio-Bananen. Du kannst die Früchte in unseren beiden Läden zum Stückpreis kaufen - solange der kleine Vorrat reicht. 

Wenn du auf Nummer sicher gehen und auf keinen Fall auf deine fairen Bio-Bananen verzichten möchtest, dann haben wir da etwas für dich: unser BananenABO. Damit kannst du dir ganz einfach deine feste Anzahl Bananen sichern. 
1. Klicke dazu auf folgenden Link www.weltladenmuenster.de/abo
2. Fülle das Formular aus.
3. Hole wöchentlich oder 14-tätig deine Bananenration in einer unserer beiden Filialen ab.

Das ABO ist jederzeit kündbar. Solltest du in den Urlaub fahren, setzt du dein ABO einfach aus. 
Wir freuen uns auf dich als BananenABOnent:in!

Unsere Früchte stammen übrigens vom Kleinbauernverband UROCAL aus Ecuador, dem etwa 120 Familien in der Küstenregion im Süden des Landes angehören. Sie bauen auf kleinen Flächen Kakao und Bananen an und arbeiten nach den Grundsätzen des ökologischen Landbaus. Dabei achten sie u.a. auf
- Stärkung der Pflanzen durch Molchen und Mischkultur,
- organische Düngung und
- mechanische Unkrautbekämpfung.
Der Faire Handel mit BanaFair garantiert stabile Preise und langfristige Handelsbeziehungen. Die Bauernfamilien erzielen ein existenzsicherndes Einkommen. Urocal erholt einen Mehrpreis für Gemeinschaftsaufgaben im sozialen Bereich, Gesundheitserziehung, für fachliche Weiterbildung und Programme für Kinder und Jugendliche. 

"Fairkochen" im Anna Krückmann Haus

Ihr wolltet schon immer mal mit fair gehandelten Produkten kochen und die Produzent*innen hinter den Lebensmitteln genauer kennenlernen? Dann haben wir da etwas für euch: 
Zusammen mit dem Anna Krückmann Haus laden wir zu einem genussvollen Kochabend ein. Unter dem Motto "Fairer Handel trifft Bio & Regionalität" werdet ihr zusammen mit unserem Teammitglied, Dipl. Oecotrophologin und Hobbyköchin Kristin ein leckeres 3-Gänge Menü zaubern. Ganz nebenbei gibt es Infos und Austausch. Und natürlich jede Menge Spaß und Probiererei!

Wann: 01. Dezember 2022 // 18.00 - 21.45 Uhr 
Wo: Anna Krückmann Haus, Friedensstraße 
Kosten: 25,50 € + 11,- € Lebensmittelumlage
Anmelden könnt ihr euch direkt unter 0251 392908-0 oder über die Website.

Die Kursnummer lautet: 70012
Wir freuen uns euch in "Annas Küche" begrüßen zu dürfen.

Rückblick: Schokoexpert*innen im Weltladen im 4tel

Auf eine kleine Reise in die Welt der Schokolade machten sich ein paar Kinder im Weltladen im 4tel im Rahmen des Zukunftsdiploms Münster. Die Kids hatten die Möglichkeit, gleich an zwei Terminen im August und September in das Leben einer Kakaobauerfamilie einzutauchen, ganz viel über Schokolade zu entdecken und zusammen mit Amelie, unserer Mitarbeiterin, den Fairen Handel kennen zu lernen. Alle waren mit viel Entdecker*innengeist und Engagement dabei. Schön, dass ihr da wart!

Start der neuen Reihe "Fair Play?! Sport und Menschenrechte weltweit"

Die Veranstaltungsreihe des Beirats für kommunale Entwicklungszusammenarbeit der Stadt geht in die nächste Runde. Dieses Jahr unter dem Titel „Fair Play?! Sport und Menschenrechte weltweit“. Der Beirat hat in diesem Jahr die menschenrechtspolitischen Diskussionen rund um die olympischen Winterspiele in Peking/China im Februar 2022 und die Fußballweltmeisterschaft in Katar im November 2022 zum Anlass genommen drüber zu sprechen. 
Zwischen dem 03.10. - 20.11.2022 erwartet dich eine breite Auswahl an Veranstaltungen: Vorträge, Gespräche, eine Filmreihe, Sportveranstaltungen zum mitmachen, Seminare und vieles vieles mehr. Den Auftakt macht morgen Abend, am 7.10. um 19.30 Uhr ein Poetry Slam zum Thema "Sport & Menschenrechte" mit alten und neuen hochkarätigen Slam-Poet*innen im Vereinsheim des TuS Saxonia am Kanal. Moderiert wird das Ganze bei freiem Eintritt durch Luca Swieter.

Wirf doch schon einmal einen Blick in das komplette Programm der Veranstaltungsreihe. Da ist für jede und jeden etwas dabei!


Alle Artikel, die an dieser Stelle in der Vergangenheit veröffentlicht wurden, finden Sie in unserem Archiv:

Archiv Neuigkeiten

Social Media

  • Instagram-Logo, das unser Instagram-Konto bewirbt
  • Facebook-Logo, das unsere Facebook-Seite bewirbt

Weltladen im Südviertel

Hammer Straße 53
48153 Münster
Tel.: 0251-45002

Ihr Weg zum Weltladen im Südviertel

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag 11-19 Uhr
Samstag 10-18 Uhr

Weltladen im 4tel

Warendorfer Straße 41
48145 Münster
Tel.: 0251-13676655

Ihr Weg zum Weltladen im 4tel

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag 11-19 Uhr
Samstag 11-15 Uhr